KANZLEI FUCHS

 

Wann verjährt meine Forderung?


Die Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre und beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem die Forderung entstanden ist. Eine Forderung, die am 20.05.2014 entstanden ist, wird am 31.12.2017 verjähren, wenn die Verjährung nicht vorher gehemmt wird.

 

Kann man sich von geschlossenen Verträgen wieder lösen?


Pacta sunt servanda - es gilt der römische Grundsatz, dass einmal geschlossene Verträge von den jeweiligen Vertragsparteien einzuhalten sind. Dies bedeutet, dass jede Vertragspartei zur Erfüllung der übernommenen Vertragspflichten verpflichtet ist. Nur in besonderen Fällen gibt es die Möglichkeit, einen Vertrag nachträglich durch Kündigung, Widerruf, Rücktritt oder Anfechtung aufzulösen. Es ist keineswegs möglich, alle Verträge ohne weiteres wieder aufzuheben. Dies sollte beim Abschluss aller Verträge beachtet werden.

 

KANZLEI FUCHS

YVONNE FUCHS
Rechtsanwältin und Fachanwältin
für Arbeitsrecht

DR. LARS O. FUCHS
Rechtsanwalt

Am Saueracker 28

91244 Reichenschwand
Telefon: 09151 830340
Telefax: 09151 830342

E-Mail: mail@kanzlei-fuchs.de
Internet: www.kanzlei-fuchs.de